Die Cologne Media Lectures stellen das zentrale Format der Arbeit des Zentrum für Medienwissenschaften und Moderneforschung dar.

 

Das Zentrum spricht, verbunden durch ein gemeinsames Thema, pro Semester drei Einladungen an international anerkannte, ›publikumsträchtige‹ Gastwissenschaftler aus, deren Arbeitsgebiete an die bestehenden interdisziplinären Strukturen und die medienwissenschaftliche Forschungsfragen der Philosophischen Fakultät anknüpfen. Diese Gastwissenschaftler besuchen jeweils für mehrere Tage die Fakultät und diskutieren Fragen und Anliegen ihrer gegenwärtigen Forschung jeweils in einer Reihe von Workshops, Gesprächen und Vorträgen, die sich, je nach Einzelformat, an den Kreis interessierter Kollegen, Doktoranden, Studierende höherer Fachsemester und an die allgemeine universitäre Öffentlichkeit richten.

 

Mit der Durchführung der Cologne Media Lectures verfolgt das Zentrum drei strategische Ziele:

  • Die Cologne Media Lectures sollen wirksam werden als Ort, an dem eine fachübergreifende Verständigung über Inhalte und Ziele des Schwerpunkts III, „Medienkultur: Medialität und Materialität“, stattfindet, die hier formulierten Absichten mit Leben gefüllt werden und ein kommunikativer Anlass für seine Fortentwicklung gelegt wird.
  • Indem die Cologne Media Lectures über Workshops und Seminare einen unmittelbaren Beitrag zur Graduiertenausbildung leisten, wird dieser Bereich insgesamt signifikant verbessert.
  • Die Cologne Media Lectures verbessern die nationale und internationale Sichtbarkeit der Kölner Medienwissenschaft. Sie stehen als wiedererkennbare Marke für das spezifische Profil der Fakultät, stärkt die hier stattfindende Forschung und Lehre und verhilft ihr zu größerer Wirkung.

Die Veranstaltungsreihe bietet damit explizit mehr als eine Folge lose verbundener Gastvorträge. Durch die Verankerung der Cologne Media Lectures innerhalb aller Arbeitsbereiche des Zentrums leisten die Einzelveranstaltungen einen unmittelbaren Beitrag zur Stärkung der vorhandenen interdisziplinären Strukturen im Bereich der Medienwissenschaft an der Fakultät.